Roland-Rallye 2019 – Best of

Zur neunundvierzigsten Ausgabe der Roland-Rallye rund um Nordhausen in Thüringen wurden Fahrer und Fans mit dichtem Schneegestöber begrüsst. Auch über den Tag wechselten sich sonnige Abschnitte mit Schnee- und Graupelschauern ab, richtiges Aprilwetter eben. Die erste Prüfung an der Apostelbrücke lief dieses Jahr in umgekehrter Richtung und als Rundkurs mit 1¼ Runden. Wittenberg-Sieger Dark Liebehenschel und Markus Drüge zeigen direkt mit einer Bestzeit, dass sie auch hier Ambitionen auf den Gesamtsieg hegen. Nur 1,5 Sekunden dahinter folgt Rückkehrer und Mitsubishi-Markenkollege Martin Christ mit Beifahrer Norman Jakobs. Mit noch kleinerem Abstand auf Rang drei finden sich nach fulminanter Fahrt Jeffrey Wiesner und Marcel Eichenauer im Volvo 940 als beste Hecktriebler wider. Die

It's only fair to share...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on TumblrShare on Google+Digg thisShare on LinkedInPin on PinterestShare on VKShare on RedditPrint this pageEmail this to someone
Flattr the authorShare on StumbleUponShare on YummlyBuffer this page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *